Wer sind wir?

Wer sind wir?

Wir sind eine

SELBSTHILFEORGANISATION für Betroffene von SEXUALISIERTER GEWALT und deren Angehörige.  

Gegründet - 2008 - von

BETROFFENEN FRAUEN (die in ihrer Kindheit Opfer wurden) und MÜTTERN VON BETROFFENEN KINDERN/JUGENDLICHEN. 

Seit über einem Jahrzehnt sind wir optimistisch genug, um SELBSTHILFE zu praktizieren und auch für alle anderen zu-gänglich zu machen.

Seit über einem Jahrzehnt schauen wir hin, hören wir hin, sprechen wir aus!

Alle haben wir gemeinsam eine Vision:

Wir wollen die Welt - da wo wir sind - ein bisschen besser machen!

Der Mensch, der braucht nicht viel. Aber eines braucht er ganz bestimmt: eine Hand. Eine Hand, die ihn hält, wenn´s dunkel ist. Eine Hand, die einen hält in schweren Zeiten. Kein Schicksal ist wie das andere. KeinE BetroffeneR hat dieselbe Wahrheit, wie der/die Andere. Aber alle haben das Bedürfnis nach Schutz, Vertrauen und Geborgenheit.

Wir sind schützender Raum für Betroffene und deren Angehörige.

So wirken in unserer Organisation:

  • partizipativ all unsere kleinen und grossen Fans- und Innen!
  • unser Vorstand, mit fünf Vorstandsmitgliedern;
  • unsere Geschäftsführerin;
  • unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen;
  • unsere FördererInnen.