Hol Dir Dein LOS!

Vor- und Zuname
Bitte gib uns Deine E-Mail Adresse bekannt
Anzahl der LOSe

Die TRIKOTY 2019 startet...

Wir gehen ins nächste Jahrzehnt Selbsthilfe! Unter diesem Stern wollen wir die TRIKOTY 2019 veranstalten!

Zusätzlich zu unserer beliebten Trikoty-A(u)ktion auf ebay, hat sich unser Mario dieses Jahr etwas ganz besonderes einfallen lassen! 

Zu gewinnen gibt es dieses Jahr

10 ausgewählte TOP TRIKOTS! 

Wir freuen uns sehr über das Engagement der SportlerInnen und sagen DANKE, allen die uns dieses Jahr mit ihrem Trikot unterstützen!
Wir haben bereits gewonnen!
Du kannst gewinnen!

Wir gehen AB SOFORT in den LOSvorverkauf!

Im November werden wir gemeinsam mit unseren PartnerInnen

LIVE ONLINE

die 10 LOSE ziehen,

deren GewinnerInnen sich über Ihr neues Trikot freuen dürfen! 

Wir freuen uns auf eine spannende A(u)ktionszeit mit allen TRIKOTY FANS- und INNEN!

Wer sind wir?

Wir sind eine

SELBSTHILFEORGANISATION -

für Kinder, Jugendliche und deren Angehörige

- die Opfer von SEXUALISIERTER GEWALT wurden.

  • Gegründet - 2008

  • durch BETROFFENE FRAUEN (die in ihrer Kindheit Opfer waren)

  • und MÜTTER VON BETROFFENEN KINDERN/JUGENDLICHEN. 

Seit über einem Jahrzehnt partizipieren wir - als viele betroffene Menschen - schützenden Raum für viele andere betroffene Menschen - jeden Alters, jeder Herkunft, Geschlecht, Status...

Und weil wir partizipieren, sind wir uns seit ca. 3 Jahren sicher, all unsere Kraft und Ressource in schützenden Raum für

betroffene Kinder und Jugendliche -

und deren Angehörige

(Mütter, Väter, Geschwister, Oma´s, Opa´s, FreundeInnen,

Pflegemütter/väter u. v. a. Bezugspersonen)

zu "investieren". 

 

So wirken in unserer Organisation

  • partizipativ all unsere kleinen und grossen Betroffenen!
  • unser Vorstand, mit fünf Vorstandsmitgliedern;
  • unsere Geschäftsführerin;
  • unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen;
  • unsere FördererInnen.

 

 

 

Und warum?

Als Betroffene und Mütter von betroffenen Kindern, leben wir

- gleich (Peer) wie alle anderen Betroffenen in diesem Land -

jeden Tag  inmitten einer Gesellschaft, die sich über vieles Gedanken macht. Viel wird diskutiert - über alles Mögliche. Rauf und runter. Es wird gestritten, gespaltet, gewählt, wieder neu gewählt, versöhnt... Alles dann fängt alles wieder von vorne an... 

Aber ein Thema, weder gesellschaftlich, noch politisch, noch familiär, noch einfach so im Bekannten und Verwandtenkreis... ein Thema, das scheint, als wäre es gar nicht existent... 

Ein betroffener Mensch ist jedoch 365 Tage im Jahr angetriggert. Jahr für Jahr. Jahrzehnte lang… ein Leben lang... Im Leben einesR Betroffenen sind alle Ebenen von den Auswirkungen der Traumata betroffen, die durch sexualisierte Gewalt erwirkt wurden. Nicht nur die juristische oder die pathologische. Als betroffener Mensch muss man jeden Tag Lösungen für die Auswirkungen der sexualisierten Gewalt finden. Bei betroffenen Kindern sind es die Eltern, die diese Aufgabe übernehmen müssen. Es ist auf Dauer nicht möglich, "so zu bleiben". 

Darum haben wir vor mehr als 13 Jahren die Selbsthilfegruppe für Betroffene gegründet. Darum haben wir vor mehr als 1 Jahrzehnt die Organisation gegründet. Darum sind wir.

Denn Selbsthilfe erzählt die Geschichte eines Landes,

in der jedeR einzelne Betroffene lebt... 

 

 

 

 

Team und Vorstand

Hier findest Du uns

Rheinstrasse 1, 6971 Hard Austria
+43 664 8576771

Kontakt

Vor- und Zuname

Unsere Sponsoren

Impressum

Sieh Dir hier unser Impressum an

Datenschutz

Sieh Dir hier unsere Datenschutzerklärung an